Motocross Helme und Enduro Crosshelme

Ein solider Motocross-Helm ist essentiell, ob du auf Motocross-Kursen, Enduro-Trails oder mit dem Quad unterwegs bist. Er garantiert Schutz, Sicht und Stil, während du dich auf das Wesentliche konzentrierst: Spaß zu haben! Mit widerstandsfähigen Materialien und komfortabler Polsterung schützt er deinen Kopf und lässt dich den Track voll auskosten. Ein Helm, der mit dir durch dick und dünn geht – auf jeder Strecke, bei jedem Sprung.

Laden...
Filter
Filteroptionen
Abteilung
Marke
Einsatzbereich
Größe
Preis
Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-20 von 155

In absteigender Reihenfolge
Seite
pro Seite

Ausrüstung für den Track: der Motocross Helm

Wenn du Motocross oder Enduro fährst, ist dir die Bedeutung einer angemessenen Schutzausrüstung bewusst. Ein erstklassiger Motocross-Helm ist unentbehrlich, um deine Fahrt spannend und zugleich sicher zu gestalten. In diesem Leitfaden betrachten wir verschiedene Aspekte von Offroad-Helmen und deren Einsatz im Gelände.

Worauf Du beim Kauf eines MX-Helms achten solltest

Passform und Komfort: Ein gut sitzender Motocross-Helm ist entscheidend für Sicherheit und Fahrkomfort. Suche nach einem Helm, der fest sitzt, aber nicht drückt, und sich deiner Kopfform anpasst. Dies gibt sich aber nach einigen Fahrten. Ein neuer MX-Helm kann, darf und sollte sogar zu Beginn schon mal etwas drücken. Sobald die Polster sich gesetzt haben, soll der Helm ja auch noch fest auf dem Kopf sitzen. Polsterungen und Belüftungssysteme sind ebenfalls wichtig für den Tragekomfort. Bitte messe für die Helm-Größe den Kopfumfang über der Stirn und vergleichen dies mit unserer Größentabelle.

Sicherheitsstandards und Zertifizierungen: Achte beim Kauf eines Motocross-Helms darauf, dass er gängigen Sicherheitsstandards entspricht und über Zertifizierungen wie DOT oder ECE (Economic Commission for Europe) verfügt. In Europa, insbesondere in Deutschland, ist die ECE-Norm 22.06 die neueste Richtlinie für Helme. MX-Helme, die nach der ECE 22.05 Norm zertifiziert sind, sind zwar weiterhin im Straßenverkehr zulässig, doch bei Motocross- und Offroad-Rennen sind mittlerweile nur noch Helme mit der ECE 22.06 Zertifizierung erlaubt. Prinzipiell müssen wir von billigen No-Name Crosshelmen abraten. Meisst erfüllen diese nicht, die in Europa und Deutschland geforderten Sicherheitsstandards, haben keine Prüfnummer und wurden keinen Prüfverfahren unterzogen. Bei Motocross- oder Enduro Rennen ist diese Prüfnummer vorgeschrieben. Auch der Verschluss ist ein wichtiges Kriterium. Bei Rennveranstaltungen ist bis dato nur ein Doppel-D Verschluss zulässig und keinen Klickverschlüsse, da diese sich bei einem Unfall öffnen können.

Konstruktion und Belüftung: Hochwertige Helme sind aus Materialien wie Glasfaser, Carbonfaser oder Polycarbonat gefertigt und bieten eine optimale Balance zwischen Gewicht und Schutz. Eine gute Belüftung ist entscheidend, um Überhitzung und das Beschlagen des Visiers zu vermeiden. Sie trägt auch zum Gesamtkomfort bei.

Verschiedene Modelle von Motocross Helmen

Auf dem Markt gibt es eine beeindruckende Auswahl an MX-Helmen, die sich in Form, Funktion und Design unterscheiden, um den unterschiedlichsten Anforderungen der Fahrer gerecht zu werden. Leichtgewichtige MX-Helme sind ideal für Fahrer, die auf Schnelligkeit und Agilität setzen. Sie bieten exzellenten Schutz, ohne dabei schwer auf dem Kopf zu liegen, was sie besonders bei Rennen oder schnellen Fahrten beliebt macht.

Für diejenigen, die sich in besonders rauem und herausforderndem Gelände bewegen, sind robuste Enduro-Helme die beste Wahl. Sie bieten erweiterten Schutz für Kinn und Nacken und sind oft mit zusätzlichen Features wie verstärkten Schalen und erweiterten Visieren ausgestattet, um maximalen Schutz zu gewährleisten.

Helme mit Visier und Shirm, auch Adventure Helme, bieten eine interessante Mischung aus den Eigenschaften von Vollgesichts- und Offroad-Helmen. Diese Modelle besitzen in der Regel ein extra Visier, um vor den Elementen geschützt zu sein.

Für die jüngeren Fahrer gibt es spezielle Kinder- und Jugendhelme, die eine angepasste Passform und Schutz bieten, abgestimmt auf die Bedürfnisse und Körpergröße der heranwachsenden Motocross-Fans.

Material beachten

Beim Kauf ist das Material, aus dem der MX-Helm gefertigt ist, ein wesentliches Kriterium, das sowohl die Sicherheit als auch den Komfort und die Langlebigkeit des Helms beeinflusst. Hier sind einige gängige Materialien, die in der Herstellung von Motocross Helmen verwendet werden, und ihre jeweiligen Eigenschaften:

- Polycarbonat: Helme aus Polycarbonat sind in der Regel günstiger und bieten einen guten Basisschutz. Dieses Material ist bekannt für seine Fähigkeit, Stöße zu absorbieren und gleichzeitig relativ leicht zu sein.

- Fiberglas-Komposite: Diese Offroad Helme sind eine Stufe höher angesiedelt als Polycarbonat-Helme. Fiberglas ist widerstandsfähiger gegenüber Abnutzung und bietet eine bessere Stoßabsorption. Zudem sind diese Helme oft leichter als Polycarbonat-Modelle. Sie sind jedoch in der Regel teurer.

- Carbonfaser: MX Helme aus Carbonfaser bieten ein hervorragendes Verhältnis von Gewicht zu Stärke. Sie sind extrem leicht und dabei sehr widerstandsfähig, was sie zu einer beliebten Wahl bei professionellen Fahrern macht. Allerdings sind sie auch die teuerste Option auf dem Markt.

- Kevlar und Aramid: Diese Materialien werden oft in Kombination mit anderen Fasern wie Carbon und Fiberglas verwendet, um die Stoßfestigkeit zu erhöhen und gleichzeitig das Gewicht niedrig zu halten. Helme aus diesen Materialien sind ebenfalls leicht und bieten eine hervorragende Schutzleistung.

Jedes dieser Materialien hat seine eigenen Vor- und Nachteile in Bezug auf Gewicht, Schutz, Haltbarkeit und Preis. Die Wahl des richtigen Materials hängt von deinen persönlichen Bedürfnissen, deinem Budget und deinem Fahrstil ab. Ein leichter, hochwertiger Helm kann das Fahrerlebnis verbessern, während ein robust gebauter Helm mehr Schutz bei rauen Fahrbedingungen bietet.

Marken und Qualitätsstandards

Führende Hersteller wie Fox Racing, Oneal und Leatt sind bekannt für ihre hochqualitativen Motocross-Helme. Diese Hersteller setzen auf innovative Technologien und Materialien, um langlebige und schützende Helme für die Herausforderungen des Offroad-Fahrens zu entwickeln. Mit robusten Außenschalen, effektiven Belüftungssystemen und komfortablen Innenpolstern bieten diese Marken Offroad-Helme, die Sicherheit und Komfort in Einklang bringen.

Unverzichtbarer Schutz für Vielseitige Abenteuer auf und abseits der Rennstrecke

MX-Helme sind ein fundamentales Ausrüstungselement, das weit über die professionelle Rennszene hinaus Bedeutung hat. Ihr Einsatzbereich erstreckt sich von professionellen Motocross-Rennen bis hin zu abenteuerlichen Freizeitaktivitäten:

Im Motocross-Sport: Hier bieten MX-Helme unerlässlichen Schutz auf geschlossenen Strecken mit verschiedenen Hindernissen. Ihre robuste Bauweise ist speziell für die hohen Anforderungen und Risiken in diesem rasanten Sport konzipiert.

Für Enduro-Fahrer: Diese Helme sind ideal für längere Fahrten auf natürlichen, oft technisch anspruchsvollen Wegen. Sie bieten Komfort und Schutz in verschiedenen Wetterbedingungen, was sie zu einer bevorzugten Wahl für Enduro-Fahrer macht.

Offroad Quad und ATV Abenteuer: Für diejenigen, die das Fahren abseits befestigter Wege lieben, sind MX-Helme wegen ihrer Robustheit und Bewegungsfreiheit ideal. Sie bieten Schutz in rauen und herausfordernden Umgebungen. Bei der Fahrt auf unebenem Gelände mit Quads oder ATVs ist ein MX-Helm unverzichtbar. Er bietet den notwendigen Schutz bei höheren Geschwindigkeiten und in anspruchsvollem Terrain.

MX-Brillen: Klare Sicht und zusätzlicher Schutz

Eine passende Motocross-Brille ist ein unverzichtbares Zubehör für die Enduro Tour, das Rennen  oder das Training. Sie schützt vor Staub und Dreck und sorgt für klare Sicht. Wählen Sie eine MX-Brille, die gut zum Helm passt, um Ihr Offroad-Erlebnis voll auszukosten. Passende Angebote in den wir Crosshelme mit Brillen als Set anbieten findest Du auch bei uns.

Sicher unterwegs mit dem richtigen MX-Helm

Als Offroad-Fahrer, egal ob Profi oder Hobbyfahrer, ist dein Motocross-Helm mehr als nur eine Sicherheitsausrüstung – er ist ein wesentlicher Bestandteil des Fahrerlebnisses. Die Auswahl des richtigen Helms, der Sicherheit, Komfort und Langlebigkeit vereint, ist entscheidend für dich. Achte dabei auf die Passform, das Material, eine gute Belüftung und darauf, dass der Helm den aktuellen Sicherheitsstandards und Zertifizierungen entspricht.
Die Investition in einen guten Enduro Helms zahlt sich für dich nicht nur hinsichtlich der Sicherheit aus, sondern auch durch ein verbessertes Fahrgefühl. Ein guter Helm kann dein Vertrauen stärken, deine Leistung verbessern und jede Fahrt, ob auf der Rennstrecke oder im Gelände, zu einem vollen Genuss machen. Die Wahl des richtigen MX-Helms ist also ein entscheidender Schritt, um das Beste aus jedem Offroad-Abenteuer herauszuholen und dabei stets sicher zu bleiben.

 

Motocross Helme im

Gelände Einsatz!

Passende und alternative Artikel zu Motocross Helmen

© 2023 Enduro-Store.de